Pferde und Landwirtschaft

Ihr persönlicher Berater Hans J. Ulbrich 07141 75500

Landwirtschaft

Betriebshaftpflicht Landwirtschaft

Betriebshaftpflicht für Pferdebetriebe
Der Betrieb einer Reitanlage, die Unterbringung von Pensionspferden – das sind große Projekte, die viel Freude und ebenso viel Verantwortung mit sich bringen.

Ob Gestüt, Reitverein, Pferdezuchtbetrieb oder privater Stall am Haus, ob beim Weidegang oder in der Reithalle: Wo mehrere Pferde und Menschen zusammenkommen, können leicht Unfälle passieren oder Schäden entstehen. Die Kosten dafür müssen Sie als Inhaber des Pferdebetriebs bzw. als Pferdehalter tragen.

Unsere Betriebshaftpflicht für Pferdebetriebe schützt Sie davor.

Ihr Versicherungsschutz – Ihre Vorteile:

15 Mio. € Deckungssumme – pauschal für Personen-, Sach-, Vermögensschäden
Beitragsfreie Mitversicherung von Fohlen und Aufzuchtpferden ohne Reiten bis zum Alter von 3 Jahren
Beitragsfreie Mitversicherung von Weidetieren (z. B. Ziegen, Rinder, Schafe)
Beitragsfreier Einschluss der Privat- und Hundehalter-Haftpflicht-Versicherung (ab 500 € Jahresbeitrag)
Beitragsfreie Mitversicherung der Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
Veranstaltungen unbegrenzt mitversichert
Gewahrsamsschäden
Beitragsfreie Mitversicherung von Arbeitsmaschinen, nicht zulassungspflichtig bis 20 km/h zur Eigennutzung und in Nachbarschaftshilfe

Gestalten Sie Ihren Versicherungsschutz individuell.
Möchten Sie Pferde gegen Entgelt in Pension nehmen, muss unbedingt auch das gewerbliche Tierhüterrisiko bei der Betriebshaftpflicht-Versicherung berücksichtig werden.
Denken Sie auch daran, gegebenenfalls weitere Risiken wie die Haftpflicht für Pferde und Hunde, Reitlehrer, Bereiter und Reittherapeuten mitzuversichern. Wir beraten Sie gerne dazu.

Landwirtschaftliche Betriebe mit Weidetieren und Stallhaltung

Die Weidetierhaltung, Arbeitsmaschinen und Gewahrsamschäden sind pauschal mit eingeschlossen und es besteht die Möglichkeit des Einschlusses betrieblicher Nebenrisiken (Personal, Beherbung und Tiere).
Weidetiere: Unbegrenzte Anzahl von Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Lamas, Kamelen, Dromedare, Alpakas, Strauße und Emus.

Beitragsfreier Einschluss der Privat- und Hundehalter-Haftpflicht-Versicherung (ab 500 € Jahresbeitrag)
Beitragsfreie Mitversicherung der Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
Veranstaltungen unbegrenzt mitversichert
Gewahrsamsschäden
Beitragsfreie Mitversicherung von Arbeitsmaschinen, nicht zulassungspflichtig bis 20 km/h zur Eigennutzung und in Nachbarschaftshilfe
Gerne rechnen wir Ihnen ein Angebot - sprechen Sie uns einfach an per Mail info@pferd24.net oder per Telefon: 07141 75500

Ertragsschaden Versicherung auf www.pferd24.net

Ertragsschaden Rinderhalter

Die Tier-Ertragsschadenversicherung schützt die Rinderbetriebe nicht nur vor Existenzverlust bei Betriebsunterbrechungs-/ Ertragsschäden aufgrund von Keulung bzw. Sperre mit behördlich angeordneten Produktablieferungsverboten (Bsp. Maul- und Klauenseuche). Auch für Ertrags- und Leistungsdepressionen aufgrund von Tierseuchen auch ohne bestandswirksame Maßnahmen, wie sie zum Beispiel bei der Blauzungenkrankheit (hohe Milchverluste, große Fruchtbarkeitsstörungen) auftreten können, wird ein optimaler Versicherungsschutz geboten.

Im individuellen Gutachterverfahren ermitteln erfahrene, unabhängige Sachverständige den tatsächlich entstandenen Schaden anhand eines vereinfachten Deckungsbeitragsverfahrens. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auch das Risiko übertragbarer Tierkrankheiten einzuschließen.

Das Produkt der Tier- Ertragsschadenversicherung basiert auf 2 Produktvarianten und einem Ergänzungsbaustein.

"Tier individual Seuche" - Schutz auch für Teilschäden, die erfahrene Gutachter aufgrund des entgangenen Deckungsbeitrages ermitteln
"Tier individual Seuche und Krankheit" - Ergänzung des Risikos um übertragbare Tierkrankheiten

Zu diesen Produkten können Sie wahlweise den Ergänzungsbaustein „Kontamination durch Schadstoffe“ wählen.
Highlight:

Für alle Versicherungsmöglichkeiten gilt: die Entschädigung erfolgt auf Basis des von Ihnen frei gewählten Produktpreises. Ein besonderes Highlight, denn im Seuchenfall kann der aktuelle Marktpreis deutlich absinken.

Tierseuchen sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr, die oftmals auch durch vorbeugende oder hygienische Maßnahmen nicht beeinflusst werden können. Nicht nur die betroffenen Betriebe können die Verluste im Seuchenfall kaum verkraften, auch für umliegende Betriebe und Erzeuger droht der Existenzverlust.
Die Tier- Ertragsschadenversicherung bietet eine allumfassende Absicherung bei einem absolut wettbewerbsfähigen Preis-Leistungsverhältnis.

Sprechen Sie uns einfach direkt an.

Telefon: 07141 75500 oder per mail info@pferd24.net

Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Ertragsschaden Schweinehalter

Mit der Tier-Ertragsschadenversicherung bieten wir Ihnen einen umfassenden Schutz für die Seuchenabsicherung schweinehaltender Betriebe.
Dazu wurde ein Konzept mit mehreren Produktvarianten entwickelt.

Das Produkt der Tier-Ertragsschadenversicherung basiert auf drei Säulen und einem Ergänzungsbaustein:

"Tier pauschal Seuche" - Absicherung durch pauschale Entschädigungsbeträgen.
"Tier individual Seuche" - erfahrene Gutachter ermitteln den tatsächlich entstandenen Schaden aufgrund des entgangenen Deckungsbeitrages.
"Tier individual Seuche und Krankheit" - Ergänzung des Risikos um übertragbare Tierkrankheiten.

Zu den Produkten „Tier individual Seuche“ und „Tier individual Seuche und Krankheit“ können Sie wahlweise den Ergänzungsbaustein „Kontamination durch Schadstoffe“ wählen.

In der pauschalen Entschädigungsvariante können schnell und unkompliziert große, die Existenz gefährdende Totalschäden bei bestandswirksamen Maßnahmen, wie die Anordnung einer Keulung mit anschließender Sperre zum Beispiel bei Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest oder Aujeszkyschen Krankheit, abgesichert werden. Das bedeutet für den Betrieb eine gesicherte Liquidität, da sofort eine Wiederaufbauhilfe zur Verfügung steht.

Im individuellen Gutachterverfahren ermitteln erfahrene, unabhängige Sachverständige den tatsächlich entstandenen Schaden anhand eines vereinfachten Deckungsbeitragsverfahrens. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auch das Risiko übertragbarer Tierkrankheiten einzuschließen.
Highlight:

Basis für alle Versicherungsmöglichkeiten ist der von Ihnen frei gewählte, vereinbarte Produktpreis. Ein möglicherweise eintretender Preisverfall hat somit im Schaden keinen Einfluss auf die Entschädigungsleistung.

Alle Produktvarianten basieren auf einem absolut wettbewerbsfähigen Preis-Leistungsverhältnis und bieten Schutz vor Existenzverlust in der landwirtschaftlichen Tierhaltung.

Sprechen Sie uns einfach direkt an.

Telefon: 07141 75500 oder per mail info@pferd24.net

Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Schlagworte auf www.uelzener-online.de

Copyright © 2012 Uelzener Generalagentur Hans Joachim Ulbrich